sales@solarbuy.com

Mein KontoMein WarenkorbAngebot Anfordern

$0.00
Hallo Welt!

Arten von Solarstraßenlaternen: Welche sollten Sie wählen?

Klimaneutralität und nachhaltige Entwicklung gewinnen weltweit zunehmend an Bedeutung. Um diesen ehrgeizigen Übergang zu verwirklichen, haben Regierungen Initiativen und Vorschriften eingeführt, um den Einsatz von Solarenergie und erneuerbaren Energien zu beschleunigen. Im Verkehrssektor haben sich der Bau und die Aufrüstung von Solarstraßenlaternen bereits als wirksames Mittel zur COXNUMX-Reduktion erwiesen.

Obwohl die Vorteile von Solarstraßenlaternen breite Anerkennung gefunden haben, gibt es mehrere Typen auf dem Markt, die sich in spezifischer Konstruktion, Verwendung und Wartung unterscheiden. Die Wahl des richtigen Typs ist entscheidend, um die Anforderungen Ihres Projekts zu erfüllen und das gewünschte Ergebnis zu erzielen. 

In diesem Artikel werden die Vor- und Nachteile verschiedener Arten von solarbetriebenen Straßenlaternen aufgeschlüsselt. Sie erhalten auch einige Tipps, wie Sie diese entsprechend auswählen können.

Zusammenfassung der Grundlagen von Solarstraßenlaternen

Egal welche Art Sie in Betracht ziehen, alle Arten von Solarstraßenlaternen bestehen aus einem Solarmodul, Beleuchtungsmodul und Halterung, wiederaufladbarer Akku und eine Stange. Einige Premium-Straßenbeleuchtungsprodukte integrieren auch einen MPPT-Laderegler, ein fortschrittliches Batteriemanagementsystem (BMS) und/oder einen Mikrowellensensor für eine robuste und umfassende Anwendung.

Wie diese Komponenten kombiniert und zusammenwirken, bestimmt die Art der Straßenlaterne. Bisher gibt es drei Haupttypen von Solarstraßenlaternen, die unten aufgeführt sind:

  • Split-Solar-Straßenlaternen
  • All-in-Two Solar-Straßenlaternen
  • All-in-One Solar-Straßenlaternen

Was sind geteilte Solarstraßenlaternen und ihre Vor- und Nachteile?

Markt für solarbetriebene Straßenbeleuchtung

Auch als „getrennte Solarstraßenlaternen“ bezeichnet und als die erste Generation von solarbetriebenen Straßenlaternen angesehen, haben diese Lichter im Allgemeinen ein Solarpanel, das oben am Lichtmast installiert ist, und eine Solarbatterie, die am unteren Teil des Masts aufgehängt ist oder unterirdisch vergraben. Einfach ausgedrückt werden alle Komponenten des Lichts separat verteilt. 

Vorteile

  • In der Regel die günstigste Option für Solarstraßenlaternen
  • Alle Teile der Leuchte können durch Produkte eines anderen Herstellers ersetzt werden, wenn eine Reparatur nicht optimal ist.
  • Der Batteriespeicher ist für Inspektionen und Austausch leichter zugänglich.
  • Das Solarpanel hat mehr Flexibilität, um einen besseren Lichtabsorptionswinkel einzustellen.
  • Alle Upgrades in Bezug auf Beleuchtungshelligkeit, Panel-Leistungsrate und Speicherkapazität sind müheloser zu realisieren.

Nachteile

  • Blei-Säure-Batterien werden häufig in diesen Leuchten verwendet, aber mit größerer Größe, geringerer Energiedichte und kürzerer Lebensdauer, die eine regelmäßige Wartung erfordern.
  • Der Installationsprozess kann zeitaufwändiger und komplexer sein – es sind mehr Arbeits- und Materialkosten erforderlich.
  • Die Verkabelung ist komplizierter.
  • Die aufgehängte oder vergrabene Batterie kann ein größeres elektrisches Risiko darstellen und ist leichter zu stehlen.
  • Langfristige Wartungskosten nehmen einen großen Teil Ihres Projektbetriebs ein. 
  • Die Optik ist nicht ansprechend – für urbane Projekte nicht zu empfehlen.

Was sind die Vor- und Nachteile von All-in-Two-Solar-Straßenlaternen?

Beispiel für All-in-Two-Solarstraßenlaternen

Der Fortschritt der Batterietechnologie ist der Hauptschub für die Entstehung von All-in-Two-Solarstraßenlaternen. 

Lithium-Ionen-Batterien und die Lithium-Eisenphosphat-Variante (LiFePO4) bieten eine verbesserte Energiespeicherlösung mit höherer Dichte, größerer Kapazität, längerer Lebensdauer und geringerer Größe. Folglich werden sie in die Straßenleuchte integriert und tragen zu einem schlankeren Aussehen der Leuchte bei. Das Solarpanel ist jedoch immer noch unabhängig von der Leuchte und oben auf dem Mast angebracht.

Vorteile

  • Dank der verbesserten Energiedichte von Lithium-Ionen- oder LiFePO4-Batterien haben Sie mehr Kapazität für die Stromversorgung der Straßenlaterne – wenn keine Stromerzeugung stattfindet.
  • Die wiederaufladbare Solarbatterie hat eine höhere Effizienz, eine längere Lebensdauer und erfordert weniger häufige Wartung.
  • Die Batterie lässt sich im Vergleich zu dem aufgehängten oder vergrabenen Gegenstück an geteilten Straßenlaternen nur schwer abnehmen sowie durch Überschwemmung und starke Feuchtigkeit beschädigen.
  • Ästhetisch ansprechender als das traditionelle geteilte Straßenlaternendesign.

Nachteile

  • Lithium-Ionen-Akkus minderer Qualität können thermisches Durchgehen erleiden, was zu Bränden oder Schäden an elektronischen Geräten und dem Beleuchtungsmodul führen würde.
  • Im Allgemeinen sind sie teurer als die geteilten solarbetriebenen Straßenlaternen.
  • Weniger attraktiv als das All-in-One-Design.

Was genau sind All-in-One-Solarstraßenlaternen? Was sind ihre Vorteile?

All-in-One-Solarstraßenlaterne gegen blauen Himmel

Jetzt kommt die neuste Version! Wie der Name schon sagt, kombinieren All-in-One-Solarstraßenlaternen Solarpanel, Beleuchtungsmodul und Batteriespeicher in einem, was zu dem elegantesten und elegantesten Look führt. Manchmal, wenn man es ihnen nicht sagte, konnten die Leute sie nicht einmal von den traditionellen netzgebundenen elektrischen Straßenlaternen unterscheiden.

All-in-One-Solarstraßenlaternen spiegeln die neuesten Fortschritte in den Bereichen Photovoltaik, Batteriespeicherung und Beleuchtung wider. Nachfolgend sind die Ihnen gebotenen Vorteile aufgeführt, die die meisten Vorzüge des oben vorgestellten All-in-Two umfassen.

  • Stromerzeugung: Obwohl die Größe des Solarpanels kleiner wird, um dem integrierten Design gerecht zu werden, würden ihre Umwandlungseffizienz und Leistungsabgabe nicht beeinträchtigt, wenn sie von namhaften Herstellern geliefert würden. Diese Module verwenden in den meisten Fällen effiziente monokristalline Zellen, um eine zuverlässige Stromerzeugung zu gewährleisten.
  • Batteriespeicher: Ähnlich wie bei den All-in-Two-Produkten werden hochwertige Lithium-Ionen- oder LiFePO4-Akkus als Energiespeicher verwendet. Darüber hinaus vereinen einige High-End-Produkte den MPPT-Laderegler und das fortschrittliche Batteriemanagementsystem (BMS), um die Gesamteffizienz und Leistung zu steigern.
  • Lighting: Helle LED-Beleuchtung ist heute die Norm für moderne Straßenlaternen. Darüber hinaus setzen All-in-One-Straßenlaternen einen höheren Standard für die Zuverlässigkeit des Beleuchtungsmoduls, wenn man die Auswirkungen der zusätzlichen Wärme berücksichtigt, die durch das integrierte kompakte Design entsteht.
  • Weitere intelligente Module: In den letzten Jahren wurden viele All-in-One-Produkte mit Mikrowellensensoren, Fernbedienungen, intelligenten Lüftungssystemen und vielen anderen intelligenten Modulen ausgestattet, wodurch sie gegenüber anderen Produkten, sowohl solarbetriebenen als auch herkömmlichen netzgebundenen, wettbewerbsfähiger wurden .

Sind die neueren Versionen von Solarstraßenlaternen besser? Welchen Typ sollten Sie wählen?

Die schnelle Antwort ist ja und nein. Wenn alle Aspekte bewertet werden, sind neuere Versionen von Solarstraßenbeleuchtungsprodukten besser als die der alten Schule.

Aber es gibt keine „one size fits all“-Lösung für alle Umstände. Der Projektstandort, die klimatischen Bedingungen und das Budget können die endgültige Auswahl während des Beschaffungsprozesses beeinflussen. 

All-in-One-Solarstraßenlaternen scheinen perfekt zu sein; Sie haben einige Nachteile, die Projektmanager überwinden sollten. Der erste ist der Preis. Sie haben einen höheren Preis als die All-in-Two- und die traditionellen Split-Arten von Straßenlaternen, was Projektmanagern Stress bereiten kann, wenn sie ein knappes Budget haben. Obwohl die Anschaffungskosten hoch sind, ist die Wartung von All-in-One-Straßenlaternen geringer als die der geteilten Solar-Straßenlaternen, was Ihre Gesamtkosten in gewissem Maße ausgleichen würde.

Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass die integrierten Panels bei einigen All-in-One-Leuchten nur neben der Leuchte eingestellt werden können, was zu weniger Flexibilität führen kann. In diesem Fall, wenn sie auf beiden Seiten der Straße installiert werden, könnten einige Paneele nicht die gleiche Effizienz erreichen, da sie nicht perfekt auf das Sonnenlicht ausgerichtet sind. Gott sei Dank, die Solarstraßenlaterne Renowise EVO hat diesen Schmerzpunkt durch sein innovatives faltbares Design erobert. Das Design bietet dem Wartungspersonal die Möglichkeit, die Paneele auf beiden Straßenseiten in den optimalen Winkel zu drehen, sodass sie der Sonne zugewandt sind und das meiste Sonnenlicht absorbieren. Darüber hinaus können wir uns für die All-in-Two-Solar-Straßenlaternen entscheiden, um mehr Möglichkeiten der Panel-Rotation zu erhalten.

Nicht zuletzt sollten Sie die klimatischen Bedingungen des Aufstellortes berücksichtigen. Die meisten Lithium-Ionen-Akkus halten der Hitze in tropischen Gebieten stand und funktionieren gut. Aber stellen Sie bitte sicher, dass sie von Qualitätslieferanten stammen; Andernfalls könnten Unfälle wie Thermal Runaways passieren, insbesondere bei extrem sengendem Wetter. Für Projekte in Gebieten mit vielen Regentagen oder Hochwassergefahr sind Solarstraßenlaternen mit vergrabenen Batterien nicht sicher.

Abschließende Überlegungen

Es ist zu erwarten, dass die Kosten für Solarpanels, Batterien und Beleuchtungsmodule sinken werden geh weiter runter in der Zukunft. Der Preisunterschied zwischen verschiedenen Arten von Solarstraßenlaternen wird immer kleiner. Neben den fortschrittlicheren und sichereren Lithium-Ionen- und LiFePo4-Batterien werden All-in-One-Solarstraßenlaternen mehr Marktanteile gewinnen.

Allerdings ist eine umfassende Bewertung der Projekt- und Produktkandidaten entscheidend für eine kluge Entscheidung. Du kannst auch bitte hier klicken um Angebote zu unseren Solar-Straßenbeleuchtungsprodukten zu erhalten.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram