sales@solarbuy.com

Mein KontoMein WarenkorbAngebot Anfordern

$0.00
Hallo Welt!

Ein vollständiger Leitfaden für tragbare Solargeneratoren (mit Ratschlägen und häufig gestellten Fragen)

Erneuerbare Energien sind die am schnellsten wachsende Energiequelle in den USA Viele Menschen sind Mutter Natur gegenüber sogar noch verantwortungsbewusster. Während die Welt grün wird, können Sie sich an der Bewegung beteiligen, wenn Sie Solarenergie nutzen. Eine Möglichkeit, daran teilzunehmen, ist die Verwendung eines tragbaren Solargenerators liefert mobilen Strom.

Hersteller bieten verschiedene Systeme mit unterschiedlichen Designs und Funktionen an, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden.

In diesem Artikel werden verschiedene Elemente erläutert, die Ihr Wissen und Ihre Auswahl an tragbaren Solargeneratoren erweitern.

Tragbarer Solargenerator auf Road Trip

Was ist ein tragbarer Solargenerator?

Tragbare Solarstromgeneratoren erzeugen anstelle von Kraftstoff Energie, die von der Sonne bereitgestellt wird. Die Generatoren kombinieren normalerweise tragbare Solarmodule, einen Laderegler, eine Batterie und einen Wechselrichter. Alle Komponenten sind kombiniert in einem einzigen Gerät zum Erfassen, Speichern und Sonnenenergie nutzen. Außerdem haben Solargeneratoren im Gegensatz zu herkömmlichen Generatoren keine beweglichen Teile.

Die Sonnenkollektoren wandeln Sonnenlicht in elektrische Energie um, die für eine spätere Verwendung gespeichert wird. Sie können Strom erzeugen, auch wenn die Sonne nicht scheint. Tragbare Solargeneratoren eignen sich daher hervorragend für Aktivitäten wie Camps, bei denen Sie möglicherweise keinen Zugang zu Kraftstoff haben. Tragbare Solargeneratoren sind auch bei Stromausfällen und Heimwerkerprojekten im Garten praktisch.

Sie können einen Generator mit mehreren Ausgängen wählen, um verschiedene leistungsabhängige Geräte mit Strom zu versorgen. Auf diese Weise decken Sie Ihren gesamten Strombedarf auf Abruf. Sie können beispielsweise Ihr Smartphone, Ihre Kamera und eine Erweiterung gleichzeitig anschließen.

Darüber hinaus bieten tragbare Solargeneratoren erstklassige Sicherheit, Effizienz, Einfachheit und Wartung. Wenn Sie bei Waldbränden und Stürmen vorsichtig sind, können Sie den Generator verwenden, um sich auf Notfälle vorzubereiten.

Markt für tragbare Solargeneratoren

Wichtige Erkenntnisse für den Markt für tragbare Solargeneratoren umfassen Treiber und Herausforderungen, regionale Analysen und die Auswirkungen der Pandemie.

Markttreiber und Herausforderungen

Raues Wetter ist dafür verantwortlich eine Steigerung von 67 % in Stromausfällen seit 2000. Ausfälle treten normalerweise aufgrund von Stürmen, Überschwemmungen, Winden und Schnee auf. Die oben genannten Katastrophen brechen Stromnetze zusammen oder verursachen Fehler in Stromversorgungskomponenten. Daher verlassen sich immer mehr Menschen auf tragbare Solargeneratoren mit Paneelen, um eine kontinuierliche Stromversorgung zu erhalten. Sie können einige Haushaltsgegenstände wie Lampen und einen Kühlschrank betreiben. Ein tragbarer Solargenerator ist auch auf einer Baustelle praktisch, um während der Lager Werkzeuge zu betreiben oder Geräte zu betreiben.

Obwohl Solargeneratoren auf lange Sicht kostengünstig sind, sind die relativ hohen Anschaffungskosten ein Markthindernis. Auch andere Alternativen, wie Inverter-Technologie und Batterie-Powerpacks, sind günstiger.

Regionale Analyse

Unternehmen in den USA setzen dank der Kostensenkung im Solarbereich weiterhin auf Solargeneratoren. Auch Unternehmen können aufgrund der strengen CO-Bestimmungen gezwungen sein, auf Solar umzustellen2 Emissionsgesetze. Der Markt für tragbare Solargeneratoren wird also wahrscheinlich wachsen, wenn die Klimaprobleme zunehmen.

Faktoren wie Automatisierung und Technologie haben das Wachstum des europäischen Marktes für Solargeneratoren vorangetrieben. Weitere Top-Kraftstoffe auf dem Markt sind die zunehmende Industrialisierung und Urbanisierung. Außerdem hat die Region großen Wert auf Langfristigkeit gelegt Dekarbonisierung der EU-Energiesysteme.

Das Bevölkerungswachstum im asiatisch-pazifischen Raum schafft Marktwachstumsmöglichkeiten. Auch der Anstieg des Pro-Kopf-Energieverbrauchs dürfte den Solarmarkt ankurbeln. Mit zunehmender Urbanisierung wird erwartet, dass viele Menschen auf die Nutzung von Solarenergie umsteigen werden.

Die Auswirkungen der Pandemie

Die Pandemie förderte Lockdowns und Arbeitsniederlegungen in Schlüsselländern. Die meisten Unternehmen wurden geschädigt, und der Markt für Solargeneratoren bildet da keine Ausnahme. Während des Lockdowns kam es zu einem Rückgang des Energiebedarfs. Glücklicherweise wird die Nachfragerückgewinnung wahrscheinlich die Wiederherstellung des Marktes für tragbare Solargeneratoren beschleunigen.

Was sind die verschiedenen Teile eines Solargenerators?

Im Folgenden sind die Komponenten eines Solargenerators und ihre Rolle in der Gesamtfunktion des Geräts aufgeführt.

Solarplatten

Das Solarpanel verfügt über Photovoltaikzellen, die Sonnenlicht in Gleichstrom umwandeln. Die meisten Solarmodule werden über einen MPPT-Controller (Maximum Power Point Tracking) mit dem Generator verbunden. Sie können verschiedene Größen von Solarmodulen auf dem Markt finden. Bei den meisten MPPT-Controllern können Sie jedoch keine Panels anschließen, die die Spannungsanforderungen überschreiten.

Hersteller koppeln normalerweise das Solarpanel und den Generator. Dennoch finden Sie bei jedem Hersteller ein MPPT-kompatibles Panel. Was Sie brauchen, ist die Verwendung der richtigen Adapter und Verbindungskabel. Sie müssen auch darauf achten, die maximale Spannung nicht zu überschreiten.

Batterie

Ein Solargenerator speichert die Energie der Sonne, die Sie später nutzen können. Die Batterie ist die Speichereinheit und enthält normalerweise verschiedene chemische Formulierungen auf Lithiumbasis. Der die gängigsten Chemikalien sind Lithium-Eisen-Phosphat (LFP) und Nickel-Mangan-Kobalt (NMC).

LFP-Batterien haben eine höhere C-Bewertung als NMC-Batterien. Sie erhalten auch mehr Ladezyklen und weniger Wärme von LFP-Batterien. So ist die Wahl sicherer und besser für Ihren Solargenerator geeignet.

Obwohl häufiger, haben NMC-Batterien langsame Lade- und Entladeraten. Daher ist die Wahl für einen tragbaren Solargenerator möglicherweise weniger effizient. Auf der anderen Seite sind NMC-Batterien energiedichter.

Batteriemanagementsystem (BMS)

Ein Batteriemanagementsystem regelt, wie Ihre Batterie geladen und entladen wird. Das Gerät überwacht und gleicht den Strom und die Spannung aller Zellen in der Batterie aus. Außerdem schaltet das Batteriemanagement das System bei Übertemperatur und Überspannung ab.

Bei Lithium-Ionen-Batterien ist ein Batteriemanagementsystem eine entscheidende Sicherheitsanforderung. Lithium-Ionen haben eine hohe Leistungsdichte und können überladen werden zu thermischem Durchgehen führen und Verbrennung. Daher ist ein Batteriemanagementsystem praktisch, um die Wahrscheinlichkeit von Bränden und Explosionen zu verringern.

Wechselrichter

Der Wechselrichter wandelt um der niedrige Gleichstrom (DC) zu Wechselstrom (AC). Sie können dann den Wechselstrom verwenden, um Ihre Haushaltsgegenstände mit Strom zu versorgen. Geräte, die Gleichstrom verwenden, benötigen keinen Wechselrichter, da Strom nicht umgewandelt werden muss.

Wechselrichter verarbeiten auch die kombinierte Eingangsleistung von Wechsel- und Gleichstrom. Die Kapazität des Wechselrichters bestimmt also Ihre maximale Solarpanel-Kapazität.

Wie funktioniert ein tragbarer Solargenerator?

Ein Solargenerator wandelt Sonnenenergie über eine Kette von Prozessen in elektrische Energie um. Erstens, wenn die Sonne auf Ihr Panel trifft, schlagen die Photonen die Elektronen von den Atomen los. Als nächstes die Photovoltaikzellen Elektronen umwandeln in Gleichstrom. Als nächstes fahren die Zellen damit fort, Atome zu sammeln und einzufangen. Dann, wenn freie Elektronen bereit sind zu fließen, erzeugen sie einen elektrischen Strom.

Elektrischer Strom wird durch einen Laderegler geleitet, der die Spannung regelt. Dadurch wird Ihr Akku nicht überlastet oder überhitzt. Der Schutz sorgt auch dafür, dass der Akku länger hält.

Die Batterien speichern Strom in chemischer Energie, bis Sie ein Gerät anschließen. Beim Einstecken durchläuft die Ladung einen Wechselrichter, der Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt. Haushaltsgeräte wie Handys, Laptops und Mikrowellen Gleichstrom benötigen. Bei solchen Geräten kann auf den Wechselrichter verzichtet werden, da der Strom nicht gewandelt werden muss.

Der Konverter erhöht auch die Nennspannung auf die geeignete Spannung für Ihr Gerät. Angenommen, Ihr Generator hat standardmäßig 48 V und die Rate Ihres Geräts 120 V. In einem solchen Fall erhöht der Konverter die 48 V auf 120 V. Danach fließt der elektrische Strom durch das Verlängerungskabel des Generators, um Ihr Gerät zu betreiben.

Wie oben zu sehen ist, benötigen Solargeneratoren keine Verbrennungsmotoren, um Kraftstoff zu verbrennen. Stattdessen wandeln die Geräte Sonnenlicht in mechanische Energie um. Als Ergebnis ist der Prozess leiser und sauberer als Gasgeneratoren. Sie können sich auch um Ihre Panels bewegen, um so viel Sonnenenergie wie möglich einzufangen.

Tragbare Solargeneratoren im Vergleich zu herkömmlichen Gasgeneratoren

Nachfolgend sind die Vor- und Nachteile von tragbaren Solargeneratoren gegenüber herkömmlichen Gasgeneratoren aufgeführt.

Profis für Solargeneratoren

Folgende Vorteile genießen Sie bei der Nutzung von Solarenergie.

Saubere Energie

Die meisten Solarmaterialien bestehen aus recycelbaren Materialien, zB Glas, Silizium und Aluminium. Außerdem verwenden Solargeneratoren keine fossilen Brennstoffe, die die Umwelt bedrohen.

Tragbarkeit

Solargeneratoren sind kleiner und leichter als Gasgeneratoren. So brauchen Sie nicht viel Platz, um Solargeneratoren zu lagern oder zu transportieren.

Benutzerfreundlichkeit

Sie müssen den Generator nicht auftanken; Stattdessen installieren Sie die Komponenten und gut ist. Auch ohne elektrische Erfahrung können Sie die Geräte sicher bedienen.

Tragbarer Solargenerator con

Obwohl Solargeneratoren eine gute Wahl sind, haben sie eine geringere Energiespeicherung. Ihr Solargenerator betreibt möglicherweise nicht alle Ihre Haushaltsgeräte auf einmal. Daher sind Solargeneratoren ungeeignet, wenn Sie einen hohen Strombedarf haben.

Traditionelle Gasgenerator-Profis

Mit herkömmlichen Generatoren erleben Sie die folgenden Vorteile.

Kosten

Der Anschaffungspreis herkömmlicher Gasgeneratoren ist günstiger. Nichtsdestotrotz häufen sich die Kraftstoffkosten schnell an und erhöhen die Betriebskosten.

Strom nach Bedarf

Alles, was Sie zur Stromerzeugung benötigen, sind Brennstoff und Betriebskomponenten. Gasgeneratoren sind also ideal, wenn sofortige Leistung Ihre Priorität ist.

Nachteile herkömmlicher Gasgeneratoren

Die Nachteile herkömmlicher Generatoren sind:

Luftverschmutzung

Benzin und Dieselkraftstoff, die in herkömmlichen Gasgeneratoren verwendet werden, verschmutzen die Luft. Beispielsweise kann in einer Stunde ein 1.8-kW-Benzingenerator betrieben werden Smog-Äquivalent erzeugen ein Fahrzeug, das 150 Meilen bewegt wurde.

Lärmemission

Herkömmliche Gasgeneratoren erzeugen während des Betriebs ein deutliches Geräusch. Daher können Sie Probleme haben, wenn Sie Ihren Generator in Bereichen verwenden möchten, in denen Ruhe von größter Bedeutung ist.

Sicherheits-Bedenken

Die brennbaren Dämpfe von Gasgeneratoren können bei Kontakt mit brennbaren Materialien Brände verursachen. Unfälle oder Missbrauch von Gasgeneratoren können ebenfalls zu einer Kohlenmonoxidvergiftung führen.

Das Endergebnis ist; Solargeneratoren haben die Oberhand, es sei denn, Sie haben einen hohen Strombedarf.

Tragbare Solargeneratoren im Vergleich zu größeren Solargeneratoren

Tragbare Solarstromgeneratoren sind klein und leicht, was die Mobilität vereinfacht. Sie können aus einigen stapelbaren, skalierbaren Generatoren einen größeren Generator bilden. Sie müssen mehrere Batteriespeichermodule verbinden, um mehr Größe und Kapazität zu erhalten.

Sie können tragbare Solargeneratoren verwenden, wenn Sie eine leicht bewegliche Lösung bevorzugen. Wenn Sie beispielsweise ständig unterwegs sind, benötigen Sie eine Lösung, die weniger Platz beansprucht und einfach zu transportieren ist. Sie können auch in einem kleinen Haus einen solarbetriebenen Generator verwenden, wenn die Nutzungsdauerpreise steigen.

Größere Solargeneratoren sind groß und haben mehr Gewicht als Solargeneratoren. Sie können größere Generatoren also nicht einfach bewegen. Glücklicherweise haben die Generatoren mehr Speicherkapazität und eine höhere Leistungsrate. Wenn Sie also einen höheren Energiebedarf haben, ist eine größere Größe entscheidend, um genügend Leistung bereitzustellen.

Größere Solargeneratoren eignen sich eher für industrielle und gewerbliche Zwecke. Beispielsweise können Lagerhäuser und Regierungseinrichtungen große Generatoren als Backup verwenden. Außerdem haben einige große Generatoren Räder, um die Beweglichkeit zu verbessern.

Die Größe des zu verwendenden Solargenerators hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Gewerbliche Anwendungen benötigen eine große Größe, während private Anwendungen mit beidem auskommen. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass ein Generator das ganze Haus mit Strom versorgt, benötigen Sie einen großen. Umgekehrt ist ein kleiner Solargenerator ideal, wenn Sie eine Backup-Lösung für eine Bootsfahrt wünschen.

Die Verwendung von Solargeneratoren

Hier sind einige Möglichkeiten, Solargeneratoren zu verwenden.

Zur Stromversorgung von Outdoor-Geräten

Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen, Poolpumpen und -filter sowie Wäschetrockner erleichtern die Arbeit. Für den Betrieb von Outdoor-Geräten benötigen Sie jedoch viel Strom, was zu hohen Stromrechnungen führt. Eine Alternative, um Stromkosten zu sparen, ist die Nutzung einer kostenlosen Energiequelle.

Solargeneratoren können die oben genannten Geräte mit Strom versorgen und Ihnen Geld sparen. Trotzdem verbrauchen große Geräte viel Strom, sodass Sie eine hohe Anfangsinvestition benötigen. Das Gute daran ist, dass Sie nicht noch einmal für Strom oder hohe Wartungskosten bezahlen müssen.

Zur Stromversorgung von Haushaltsgeräten im Innenbereich

Tragbarer Solargenerator für den Innenbereich

Elektroherde, Geschirrspüler, Warmwasserbereiter und andere Haushaltsgeräte sind unerlässlich. Die Nichtnutzung der Geräte aufgrund von Stromausfällen stört den reibungslosen Betrieb Ihres Hauses. Daher ist es eine gute Empfehlung, sich einen Solargenerator zu besorgen, um sicherzustellen, dass Sie die erforderlichen Dienstleistungen erhalten.

Ein Stromgenerator normaler Größe kann Ihr Zuhause mit Strom versorgen, wenn Sie Geräte mittlerer Größe haben. Entscheiden Sie sich jedoch für eine größere Größe, wenn Sie eine große Familie oder viele elektrische Geräte haben. Andernfalls können Sie nicht alle Maschinen gleichzeitig mit Strom versorgen. Stattdessen müssen Sie ein paar Geräte anschließen und nur ein paar Geräte mit Strom versorgen.

Zu Elektrowerkzeugen

Bohr- und andere Gartenwerkzeuge sind für Heimwerkerprojekte und Veranstaltungen von entscheidender Bedeutung. Sie können einen mittelgroßen Solargenerator erwerben, um die kleineren Geräte mit Strom zu versorgen. Tragbare Generatoren sind auch dann wichtig, wenn Sie mit Strom arbeiten müssen, dieser aber fehlt Außensteckdosen.

Sie können Solargeneratoren auch für kommerzielle Werkzeuge verwenden, wie sie im Bauwesen verwendet werden. Kommerzielle Geräte verbrauchen viel Strom, daher benötigen Sie Batterien mit hoher Speicherkapazität und Panels mit hoher Kapazität.

Eine stabile Stromversorgung für Unternehmen anzubieten

Elektronische Geräte sind heute ein entscheidender Bestandteil der Kommunikation, Arbeit und des Geschäfts. Mit zunehmender Fernarbeit ist auch eine stabile Stromversorgung erforderlich. Sie benötigen außerdem kontinuierliche Stromversorgung, um sicherzustellen, dass Sie bei Ausfällen nicht mit Geschäftsausfällen konfrontiert werden. Außerdem hält ein Backup Ihre Artikel auch bei Stromausfällen für die verderbliche Lebensmittelindustrie frisch.

Möglichkeiten, einen Solargenerator aufzuladen

Hier sind drei Ladeoptionen für Ihren solarbetriebenen tragbaren Generator.

Aufladen mit Sonnenkollektoren

Der Hauptpunkt von Solarstromgeneratoren besteht darin, das Gerät über die Sonne aufladen zu können. Die gebräuchlichste Art, einen Solargenerator aufzuladen, ist also durch Sonnenkollektoren. Die Paneele wandeln die Energie der Sonne in Strom um. Für einen Wohnmobil-Roadtrip oder Camping ist die Verwendung von tragbare Solarmodule wird empfohlen, da sie sehr leicht sind.

Sie benötigen ein spezielles Adapterkabel, das bei manchen Herstellern im Generator-Kit enthalten ist. Die Ladegeschwindigkeit hängt von der Solareingangsleistung Ihres Generators, der Batteriegröße und der Anzahl der Module ab.

Netzstrom

Sie können Netzstrom nutzen, wenn die Sonne nicht ausreicht und Sie Ihre Batterien für Notfälle voll halten möchten. Um mit Strom aufzuladen, schließen Sie den Generator wie jedes normale Gerät an eine Steckdose an. Es wird empfohlen, daran zu denken, die Ladezeit festzulegen, sobald Sie den Generator an das lokale Stromnetz anschließen.

Außerdem verwendet das Stromnetz Wechselstrom und keinen Gleichstrom. Sie müssen also ein Solar-Wechselrichter-Ladegerät verwenden, wenn Sie die Batterien aufladen. Leider verfehlen Sie den Zweck von Solarmodulen, wenn Sie immer noch mit Strom aufladen müssen.

Den besten tragbaren Solargenerator kaufen: Was Sie beachten sollten

Der beste tragbare Solargenerator für Sie hängt von Ihren Bedürfnissen und Vorlieben ab. Die folgenden Faktoren leiten Sie bei der Auswahl Ihres idealen Generators.

Speicherkapazität

Tragbare solarbetriebene Generatoren haben sehr unterschiedliche Kapazitäten. Die Kapazität von tragbaren Solargeneratoren wird in Watt (W) gemessen, aber in Wattstunden übersetzt, wenn sie auf den Stromverbrauch angewendet wird. Eine Wattstunde bedeutet, dass der Generator 60 Minuten lang kontinuierlich ein Watt liefern kann.

Mithilfe von Wattstunden können Sie abschätzen, wie viel Strom Ihr Generator liefern wird, bevor ein Nachladen erforderlich wird. Eine höhere Wattstunde bedeutet längere Betriebszeiten oder mehr Stromversorgung. Der beste tragbare Solargenerator bietet genug Leistung, um Ihren gesamten Energiebedarf zu decken.

Ladezeit

Sie müssen verstehen, wie lange es dauert, bis Ihr erschöpfter Generator wieder aufgeladen ist. Die Zeit hängt normalerweise von der Leistungsaufnahme der Solarmodule und der Ladegeschwindigkeit ab. Die Dokumentation Ihres Herstellers gibt normalerweise die geschätzte Ladezeit an.

Die erwartete Ladezeit ist eine Annäherung und variiert je nach verfügbarer Sonneneinstrahlung. An bewölkten Tagen erhält Ihr tragbares Solargeneratorpanel nicht genug direktes Sonnenlicht. Kalkulieren Sie die grauen Tage ein, besonders wenn Sie mehrere Tage lang Strom für mehrere Geräte benötigen. Stellen Sie sicher, dass die Kapazität und die Laderate Ihnen genügend Leistung für alle Ihre Anforderungen bieten.

effizienz

Die Effizienz eines tragbaren Solargenerator-Kits bestimmt, wie viel Sie aus Ihrem Gerät herausholen. Finden Sie ein Panel, das die meiste Energie aus dem verfügbaren Sonnenlicht erzeugt.

Eine Möglichkeit, den Wirkungsgrad zu messen, besteht darin, den Solarzellenwirkungsgrad des Moduls zu untersuchen. Je höher die Bewertung, desto effektiver ist das Solarpanel und desto mehr Leistung erhalten Sie bei identischen Strahlungsbedingungen. Beispielsweise wandelt eine Solarzelle mit einem Wirkungsgrad von 20 % 20 % des auf das Panel auftreffenden Sonnenlichts in elektrische Energie um.

Verfügbarkeit von Häfen

Vielleicht möchten Sie in der aktuellen aufgeladenen Welt mehrere Geräte gleichzeitig verbinden. Doch nicht alle tragbaren solarbetriebenen Generatoren haben mehr als eine Steckdose. Kaufen Sie sich nach einem Generator mit mehr Steckdosen um, wenn Sie viele Geräte haben.

Wenn Sie sich Ihrer Bedürfnisse nicht sicher sind, entscheiden Sie sich sicherheitshalber für einen Generator mit mehreren Steckdosen. Beispielsweise benötigen Sie mindestens zwei Steckdosen, um Ihr Telefon und Ihren Computer aufzuladen. Während Sie eine Verlängerung anschließen können, müssen Sie bei Bootsfahrten keine zusätzlichen Gegenstände mitnehmen.

Haltbarkeit und Zusatzfunktionen

Tragbare Solargeneratoren haben verschiedene Qualitäten mit unterschiedlicher Belastbarkeit. Haltbarkeit ist entscheidend, besonders wenn Sie planen, Ihren Generator bei Camps und Roadtrips zu verwenden. Der beste tragbare Solargenerator für Camping ist robust genug, um Straßenbelastungen standzuhalten. Auch wenn Sie einen tragbaren Solargenerator für Ihr Haus wünschen, sorgt die Langlebigkeit für lange Einsatzzeiten.

Überlegen Sie, welche zusätzlichen Funktionen ein Solargenerator bietet, die andere nicht bieten. Beispielsweise haben einige tragbare Solargeneratoren einen integrierten Laderegler. Bei anderen müssen Sie den Controller jedoch separat kaufen. Weitere einzigartige Funktionen sind eine Taschenlampe, Überspannungsschutz und BMS-Schutz. Sie wollen zwar nicht alle Besonderheiten in einem Produkt finden, aber suchen Sie nach einem Generator mit wünschenswerter Einzigartigkeit.

Häufig gestellte Fragen zu tragbaren Solargeneratoren

Hier finden Sie Antworten auf häufige Bedenken zu tragbaren solarbetriebenen Generatoren.

Kann ich meinen Generator benutzen, während er aufgeladen wird?

Ja, Solargeneratoren ermöglichen das gleichzeitige Laden und Entladen interner Batterien. So können Sie Ihre Elektronik aufladen, während sich Ihr tragbarer Solargenerator auflädt. Trotzdem verlangsamt sich der Ladevorgang, weil dem Generator die Energie ausgeht.

Wie viele Jahre hält ein tragbarer Solargenerator?

Die erwartete Lebensdauer tragbarer Solargeneratoren hängt von Qualität und Wartung ab. Dennoch haben tragbare Solargeneratoren nur einen geringen Wartungsbedarf. Schützen Sie beispielsweise die Blende vor Rost und entfernen Sie Spinnweben rechtzeitig. Außerdem verlängert das Batteriemanagementsystem die Lebensdauer und Wirtschaftlichkeit des Geräts.

Kann ich die Batterien des Solargenerators ersetzen?

Die Batterie ist eine der teuersten Komponenten Ihres Solargenerators. Da Solargeneratoren jedoch langlebig sind, halten auch die Batterien lange. Aufgrund der hohen Batteriekosten möchten Sie jedoch möglicherweise keine älteren Batterien ersetzen. Kurz gesagt, Sie können die Batterie ersetzen, aber ein Austausch der gesamten Einheit ist kostengünstiger.

Schlusswort

Tragbare solarbetriebene Generatoren sind effektiv und gut für die Umwelt. Sie sparen auch Geld, das Sie sonst für den kontinuierlichen Kauf von Kraftstoff verwenden würden. Solar ist also der richtige Weg, wenn Sie eine Notstromlösung für Notfälle wünschen.

Hinterlasse einen Kommentar▾

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram